Fotografie: Rainer Zerback

     
1961   geboren in Krefeld
1981-1987   Studium der Bildenden Kunst  an der Kunsthochschule Mainz (Johannes Gutenberg-Universität) bei Bernd Schwering
2000   Professur für Zeichnung und Druckgraphik an der Technischen Universität Dortmund
     
     

Mitglied im Deutschen Künstlerbund

 

lebt und arbeitet in Witten und Dortmund

     

Preise und Stipendien

1986  

Förderstipendium der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz

1986   Grafik-Förderpreis, Ludwigshafen
1988   Förderpreis der Stadt Saarbrücken
1991   Albert-Weisgerber-Preis der Stadt St. Ingbert
Druckgraphik-Kunstpreis der SüdwestLB, Stuttgart
1994   Stadtdruckerpreis der Stadt Mainz
2003  

Albert-Stuwe-Preis für Zeichnung

2013

 

Einladung zum “International Print-Making Workshop”, Xi´an Academy of Fine Arts, China

2015

 

 

Einladung zum "Elam International Printmaking Workshop", Elam School of Fine Arts, The University of Auckland, New Zealand; die Reise wurde vom DAAD gefördert.

2019

 

Einladung zur " Global Changan Conference" in Xi´an (China) unter der Schirmherrschaft von Christian Wulff, Bonislaw Komorowski und Ban Ki-Moon

 

Filme

 

"Schockstarre", Dortmunder U, 2021 Bettina van Haaren gibt Auskunft über die Wandzeichnung „Schockstarre“, die sie im Herbst 2020 im Dortmunder U realisiert hat. Der Film dokumentiert die graphische Installation, die vom 28.11.2020 bis 14.03.2021 zu sehen war.

 

"Im Atelier", 2020 Bettina van Haaren gibt Auskunft über ihre Arbeit der letzten zwei Jahre. In ihrem Atelier spricht sie über den Prozess, die Mittel, die Komposition, die Fläche, die Ambiguität und die inhaltlichen Bezüge. Der Film ist im Mai 2020 zu der Ausstellung "Spiegelungen" in der Städtischen Galerie Neunkirchen entstanden.

 

"Spiegelungen", 2020 Der Kurator Jan Christoph Tonigs vom Kloster Bentlage erläutert das künstlerische Werk von Bettina van Haaren. Die Ausstellung musste wegen der Corona-Krise kurz nach Eröffnung im März 2020 wieder beendet werden.

 

"Waldwasen durchlöchert", 2017 Film zur Ausstellung "Bettina van Haaren, Waldwasen durchlöchert" im Kunstverein Ludwigshafen, 20.05. – 16.07.2017

"wasen durchlöchert"